IAKB
Institut für Angewandte Kulturelle Bildung


Aktuell

Regelmäßig laufende Projekte des IAKB

Modellprojekt Arts Education
Montags, 14-16:15h, Kommandoraum, Dramaturgie, Tonstudio
IAKB in Kooperation mit der Städtischen Willy-Brandt-Gesamtschule München und weiteren pädagogischen Einrichtungen.
Workshops, Projekttage, Präsentationen
Graföik: Kai Schmidt

IAKB-Ensemble
Mittwochs, 17:30-20h, Dramaturgie, Kommandoraum
Stückentwicklung mit jungen Schauspieler*innen

Projekt "Die Traumfabrik"
Premiere, 27. Juli 2019, 19:30h, mucca31

Projekt "Gefangen?"
Premiere, 17. Januar 2019, 19:30h, mucca31

Community Music
Dienstags + Sonntags, 18-21h, Munich Center of Community Arts, Tonstudio, Außenflächen und im öffentlichen Raum
IAKB und "Beatprotest", in Kooperation mit MUCCA
Weitere Termine zur Bandenwicklung nach Absprache
Fotos: Tom Biburger

Gardening
Donnerstags, 16-18:30h, Munich Center of Community Arts, Küche + Außenflächen, und nach Vereinbarung
IAKB in Kooperation mit MUCCA und der Anstiftung gGmbH.
Foto: Keso Eradze

Theater-/Performance Projekt
Recherche
HIT - Heimat im Theater
Ein laufendes Generationen übergreifendens Performance-Projekt von, mit und über Nachbarschaft. Für unsere Stadt 2025.

Im Munich Center of Community Arts und in an das Kreativquartier München angrenzenden Stadtteile.

Foto: Michael Bischoff
Wir fragen uns und unsere Nachbarn: Wie sollen Orte aussehen, an denen wir uns wohl fühlen? Was bedeuten uns öffentliche und nicht öffentliche Räume? In welchen Szenarien können wir uns stressfrei bewegen? Wie muss unsere Umgebung, Stadt, unser Stadtteil gestaltet sein, sodass wir nicht zunehmend in eine Gesellschaft der Angst schlittern? Welche Sichtweisen haben wir, und welche Perspektiven für eine Gesellschaft der Freude können sich eröffnen?


Veröffentlichungen

Broschüre
Tom Biburger
Arts Education
Illustrierter Projektbericht über die ersten Jahre der Umsetzung eines Modellprojekts der künstlerisch-kulturellen Bildung, Arts Education - Community Arts, auf dem Kreativquartier München. In enger Kooperation mit dem Munich Center of Community Arts, MUCCA.

Das aktuell weiterlaufende Projekt ist Ergebnis und praktische Fortsetzung der Erkenntnisse aus dem Forschungsprojekt - Leben lernen. Siehe dazu unten stehende Publikationen "Ich hab gar nicht gemerkt, dass ich was lern'" sowie "Lernkutlur und Kulturelle Bildung".

Broschüre als pdf, 18,7 MB, 40 Seiten


Sammelband
Alicia Banffy-Hall, Burkhard Hill (Hg.)
Community Music
Erste deutschsprachige Veröffentlichung zu Community Music, einer Bewegung, die bereits seit vielen Jahren im agelsächsischen Raum mit staatlicher Unterstützung etabliert ist.

Dieses Buch der Community Music Forschungsgruppe München sammelt Beiträge aus nationaler und internationaler Perspektive, die Communty Music in Theorie Praxis und Ausbildung beleuchten.

Tom Biburger beschreibt darin Methoden von Community Arts aus seiner langjährigen künstlerlischen Erfahrung, die Sparten übergreifend anwendbar sind.

mehr

Foto: Tom Biburger

Film
Creative Change
Experimenteller Musik/Videoclips mit elektronischen und klassischen Musikinstrumentarien: Zwei seit vielen Jahren brach liegende Industriehallen. Die leeren Räume sind für uns Codes von ungenutzten Orten, an denen viel Neues, Experimentelles entstehen könnte.

Creative Change ist ein Kooperationsprojekt des IAKB mit der Gruppe "Social Clouding".

Kamera und Regie: Tom Biburger
Foto: Tom Biburger

Video: 3:30 min


Broschüre
Münchner Trichter (Hg.)
Willkommen im Bildungslabor
Kulturelle Bildung ist eine Zukunftsaufgabe, auf die es gilt, künstlerisch und spielerisch zu reagieren, und Kindern und Jugendlichen Lebensführungskompetenz zu vermitteln.

In der Broschüre stellen eine Vielzahl von Mitgliedern des Münchner Trichters ihre Konzepte zur Kulturellen Bildung vor.

Tom Biburger beschreibt darin das Modellprojekt Arts Education des IAKB unter dem Titel: "Mit vielen Künsten zusammen spielen", S. 8-12.


Broschüre als pdf, 3,6 MB


Magazin
Tom Biburger und Kai Schmidt (Hg.)
Kreativquartier
Magazin. Im Stadtteil Neuhausen-Nymphenburg liegt eines der letzten historischen Industrieareale Münchens. Rund 80 Künstlerinnen und Künstler aus dem gesamten Spektrum der darstellenden und dargestellten Künste sowie der Kulturellen Bildung haben sich in den Gebäuden zwischen Dachauer Straße, Schwere-Reiter-Straße und Heßstraße dauerhaft eingerichtet.

"Kreativquartier" beschreibt Projekte, Prozesse, Produktionen und Premieren, die hier im Verlauf eines Jahres entstehen. Es stellt die Menschen vor, was sie motiviert und antreibt.


Pdf-Datei, 32 MB



Wissenschafltiche Studie
Tom Biburger; Alexander Wenzlik
'Ich hab gar nicht gemerkt, dass ich was lern'
Untersuchungen zur Lernkultur in künstlerischen Kooperationsprojekten mit Kunst, Kultur, Jugendhilfe und Schule

Darstellung der Forschungsergebnisse des
Praxisforschungsprojekts - Leben lernen

kopäd Verlag München, 300 S.
18,80 €

Kurzbeschreibung und Inhaltsverzeichnis

Produkte und Ergebnisse


Sammelband
Tom Biburger; Burkhard Hill; Alexander Wenzlik (Hg.)
Lernkultur und Kulturelle Bildung
Veränderte Lernkulturen - Kooperationsauftrag an Schule, Jungendhilfe, Kunst und Kultur

Sammelband mit Beiträgen der Kooperationspartner des Praxisforschungsprojekt - Leben lernen: T. Biburger, Prof. A. de Bruin, Dr. Th. Eberle, T. Fink, Prof. M. Fuchs, Dr. F. Hager, Prof. B. Hill, Prof. J. Kahlert, Prof. E. Liebau, M. Liebe, Prof. G. Pollack, A. Wenzlik, Prof. W. Zacharias
kopäd Verlag München, 220 S.

Kurzbeschreibung und Inhaltsverzeichnis


Aktivitäten/Projekte 2018
Aktivitäten/Projekte 2017
Aktivitäten/Projekte 2016
Aktivitäten/Projekte 2015
Aktivitäten/Projekte 2014
Aktivitäten/Projekte 2013
Aktivitäten/Projekte 2012
Aktivitäten/Projekte 2011
Aktivitäten/Projekte 2010
Aktivitäten/Projekte 2006-2009



Startseite